Pressespiegel

Hier finden Sie meine verfassten Bücher: Tierisch schöne Gespräche und Tierisch zufrieden. Tierkommunikation im Alltag Teil I und Teil II,  sowie Protokolle bzw. Texte meiner Arbeit die veröffentlicht wurden.

Tierkommunikation im Alltag, Teil II.

Mein neues Buch: Tierisch zufrieden. Tierkommunikation im Alltag, Teil II wurde in zwei Fachzeitschriften vorgestellt, darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ein Artikel ist in der Tierheilpraktiker aktuell (Ausgabe 1/2016) und ein anderer Artikel in der Fachzeitschrift des "Clubs für Exotische Rassehunde e.V. (Ausgabe 1/2016) zu finden.

Herzlichen Dank für das Abdrucken des Buches und für die Artikel.

Echo, Artikel vom 14.12.2015
Fee, Felix, Lena Lustig, Friedel Fröhlich und ich sind im Echo.

"Wenn Hunde ihr Leid klagen", so lautet der im Echo erschienene Artikel vom 14.12.2014.

Wer mehr Infos haben möchte, kann gerne den Zeitungsartikel online lesen:

http://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/einhausen/wenn-hunde-ihr-leid-klagen_16466591.htm

 

 

Im Gespräch mit Hündin Fee, Zeitungsartikel

Am 12.9.2012 fand meine Lesung in der Filminsel in Biblis statt. Fee hatte somit ihre Showbühne und meisterte ihren Auftritt stilecht ♥ Das ist ihre Bühne: Bei Vorträgen, Lesungen und Seminaren einfach nur liegen :-))) das kann sie soooo gut. 

Das Kino hatte eine ideale Atmosphäre für die Lesung und es kamen einige Zuhörer. Ein herzliches Dankeschön an das Team der Filminsel Biblis, die die Lesung überhaupt erst möglich gemacht haben. Es war ein gelungener Abend und es hat mir sehr viel Freude bereitet, meine Tiere im Detail zu beschreiben und diese zu präsentieren.

Hier nun der Zeitungsartikel vom Mannheimer Morgen:

"Biblis. Guten Morgen, ich war böse", raunte Bobtail Jana ihrem Frauchen Anneke Freudenberger beim Aufwachen am Bett zu.Tage zuvor war die Hündin schon mies drauf gewesen... Wer weiterlesen möchte, klickt hier. Quelle Foto: str (Mannheimer Morgen)

 

Über den Teich

Mein Buch reist um die Welt und darüber freue ich mich sehr. Ich habe die freudige Mitteilung meines Verlags (Bod) erhalten, das mein Buch: Tierisch schöne Gespräche, Tierkommunikation im Alltag bestens für den internationalen Vertrieb geeignet ist und somit den angloamerikanischen Raum erobern wird. Jubel :-)

Lesung

Mittwoch, den 12.9.2012 findet um 19.30 Uhr in der Filminsel Biblis  eine Lesung, aus meinem Buch: Tierisch schöne Gespräche, Tierkommunikation im Alltag, statt.

Eintrittspreis: 5 Euro pro Person. 

Karten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung: Lesezeit in Biblis erhältlich.

Ich freue mich auf Sie.

Mein erstes Buch :-)

Sie können das Buch unter anderem hier beziehen:

bod.de oder bei libri

oder bei amazon

Ich wünsche allen Lesern schöne, harmonische und friedliche Stunden beim Lesen meines Buches. Buchinhalt: Anneke Freudenberger hört Stimmen im Kopf. Zum Glück nur Hunde-und Pferdestimmen, denn das Hören verhalf ihr zu ihrer Arbeit als Tierkommunikatorin. Tieren als Sprachrohr zu dienen kann im Alltag und bei den Berdürfnissen der eigenen geliebten Vierbeiner lustig, verwirrend und spannend sein. 

Jana, eine Bobtail-Dame, die gerne mit kürzerem Fell das Leben genießt, hat ihre ganz eigenen Vorstellungen, wo und wann sie Urlaub machen möchte und bei wem sie gerne leben möchte.

Felix, eine imposante Mischung aus Podenco und Bardino, betrachtet das Leben von der sonnigen Seite.

Fee, eine elegante Mischung aus Dackel und Podenco, ist kurz angebunden und das nicht nur, weil sie eine große Jagdleidenschaft verspürt, sondern auch deshalb, weil sie lange Gespräche zu langweilig findet.

Anjou, ein hessisches Warmblut, Flynn, ein Irish-Tinker aus Irland und Frodo ein Irish-Tinker aus England plaudern und äußern vergnügt den ein oder anderen Wunsch.

Hunde, Pferde und Katzen, mit denen die Buchautorin im Auftrag kommuniziert, wissen Ernstes und Lustiges zu berichten. So kommt es, dass der ein oder andere vierbeinige Geselle aus dem Nähkästchen plaudert.♥♥♥

                                                  

Rezension meines Buches: Tierisch schöne Gespräche

In der Ausgabe 1/2012: "Tierheilpraktiker aktuell" schrieb Stefanie Olhöft folgende Rezension:

"Tierisch schöne Gespräche ist keine Anleitung zur Tierkommunikation im herkömmlichen Sinne. Vielmehr nimmt Anneke Freudenberger ihre Leser mit auf ihre ganz persönliche Reise, die sie zur Tierkommunikaton gebracht hat und den Tieren noch etwas näher. Dabei führt sie den Leser hin zu einer intensiveren Wahrnehmung- einer Wahrnehmung feiner Signale von außen, aus der Umwelt, von den Tieren und auch von innen, nämlich der eigenen Intuition und letzentlich der eigenen Person. 

Und so erzählt die Autorin aus ihrem Alltag mit der Tierkommunikation, die dem Leser helfen Vorurteile und Selbstzweifel abzubauen, aus Fehlern zu lernen und sich auf die eigene innere Stimme zu verlassen. Sie bietet immer wieder am Ende von Kapiteln Affirmationen, die helfen können, diesen eigenen Weg zu beschreiten.

Ein 'ganz anderer Ratgeber', sehr offen und liebevoll geschrieben."

Stefanie Olhöft, Kooperation deutscher Tierheikpraktiker Verbände e.V., Tierheilpraktiker aktuell 1/2012, 8. Jahrgang, S. 27

Vielen Dank für die tolle Rezension :-)

Oneness Deeksha für Tiere

Viktoria Ziegler, eine befreundete Oneness Deeksha-Trainerin hat mich gefragt, ob ich mittels der Tierkommunikation einige Tiere, die eine Oneness Deeksha erhalten haben, befragen möchte, wie sie die Oneness Deeksha empfinden. Ich fand die Idee sehr schön, da ich meinen eigenen Tieren immer mal wieder Oneness Deeksha gebe, jedoch noch nie nachgefragt habe, wie sie damit umgehen. Daraus ergab sich eine Zusammenarbeit zwischen Viktoria und mir. Ich notierte die Protokolle, Viktoria half den Text in eine gut gegliederte Form zu bringen. Vielen herzlichen Dank dafür.

Oneness.24 nahm die Idee auf. Petra Schulz verfasste aus unserem Beitrag, (den ich aus technischen Gründen derzeit leider nicht an dieser Stelle einfügen kann) für oneness24 einen gelungenen Artikel, dieser ist im oneness24 Newsletter unter: Tiere-in-oneness veröffentlicht worden. Vielen Dank!

Einen herzlichen Dank an: Viktoria, Petra und Eckart für ihre Unterstützung, Hilfe und Mitarbeit.

Bergsträsser Anzeiger, Artikel vom 21.12.2011

Fee, Felix und ich im Bergsträsser Anzeiger

Im Gespräch mit Hunden und Katzen, so lautet der im Bergsträsser Anzeiger erschienene Artikel vom 21.12.2012. Wer mehr Infos haben möchte, kann gerne den Zeitungsartikel online lesen: http://www.morgenweb.de/region/lorsch_einhausen/20111221_mmm0000002645218.html

Viel Freude beim Lesen.

 

Im folgendem Buch finden Sie ein Tierkommunikationsprotokoll von mir:

Müller, Karin: Wenn Pferde von uns gehen: Abschied, Loslassen, Trost finden. Franckh-Kosmos: Stuttgart, 2009.

Tierheilpraktiker aktuell,

Kooperation deutscher Tierheilpraktiker Verbände e.V.; 1/2011

Artikel: Tierkommunikation