Sehenswert: Das Hundehotel

…kein Streuner wird weg geschickt.

Das Hundehotel ist ein wirklich sehenswerter Film:

Andi und ihr Bruder Bruce sind Waisenkinder. Sie werden zum Glück tagtäglich durch ihren Terrier Freitag an ihr harmonisches Familienleben von früher erinnert. Dies gibt ihnen Kraft sich den Aufgaben des Lebens zu stellen und für Freitag da zu sein. Ihre schrecklichen Pflegeeltern dulden allerdings keine Tiere in ihrem Haus.

Dennoch finden Andi und Bruce einen Weg, Freitag zu versorgen und ihn bei sich zu halten. Freitag stellt tagesüber, wenn die Geschwister nicht da sind, als Vagabund auf der Straße, so einiges an. Bei diesen Aktionen hält der Zuschauer manchmal den Atmen an.

Letztendlich wird die Situation immer schwieriger und das zwingt die Geschwister zu einer schnellen Lösung des Problems. Glücklicherweise finden sie eine Lösung, die zunächst gar nicht so nach einer echten Lösung aussieht. Andi und Bruce finden ein großes, verlassenes Hotel in der Stadt. Das Hotel ist allerdings besetzt. Zwei Hunde haben sich darin versteckt und suchen sehnsüchtig ein richtiges Zuhause. Jeder von den beiden hat eine liebenswerte Macke. Der eine Hund heult, was das Zeug hält, sobald ein Rollo aufgerollt wird und das Tageslicht preisgibt. Der andere Hund will permanent mit Wurfgeschossen, wie z.B.: Ball oder Stock, bespaßt werden.

Die beiden Jugendlichen schaffen es, das Gebäude umzubauen und ein ganz schickes und perfekt auf Hunde abgestimmtes Hotel zu bauen. Da sie nicht immer da sein können, bauen sie automatische Futteranlagen, Bespaßungsanlage und alles was das Hundeherz begehrt, mit ein.

Die Geschwister finden immer mehr Hundwaisen und da sie selbst keine Familie haben, werden die Hunde zu ihrer Familie, mit denen sie eine enge Bindung eingehen.

Da jeder Hund ein andere liebevolle Macke mitbringt, muss der Zuschauer immer wieder herzhaft lachen und das Hotel an sich ist wirklich eine gelungen Hundeunterkunft. Doch da die Hotelgäste immer mehr werden, werden Nachbarn und die Polizei auf das tierische Treiben aufmerksam.

Der Traum, Hunden ein liebevolles Zuhause zu geben und das Hotel weiterhin zu führen, scheint zu platzen.

Resumee: Ein tierisches Sehvergnügen mit viel Spaß, Spannung und jeder Menge herzerweichenden Szenen. Für alle Hundefreunde absolut sehenswert.

Ein Gedanke zu „Sehenswert: Das Hundehotel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.