In liebevoller Erinnerung Jana, Anjou, Felix und Fee

Für unsere Fee

15.06.2007 + 05.08.2021

Wenn Engel weiter reisen, weint der Himmel.

Fee: Zauberhaft, verträumt mit mutigem Herzen und einer unerschütterlichen, liebevollen, sanften Energie.

Immer loyal, gelassen und stets zu jedem und allen freundlich.

Wir sind in die gleiche Richtung gegangen, nicht nebeneinander gehend, sondern als Einheit.
Es gibt Hunde, die sind, anders als andere und so viel mehr, als man sich wünschen kann, du bist immer eine gute Fee gewesen.
Wir sind dir dankbar für all die Jahre, die uns viel zu kurz vorkommen.
Viele Wege und Abenteuer haben wir gemeistert, am liebsten sind wir um die Äcker, Felder und Wälder zuhause gezogen und haben dich nachmittags oft im Garten vermisst, um dich kurz daraufhin, fröhlich buddelnd und bellend in einem Sandloch wieder zu finden.
Sylt und wildes, windiges Rennen am Strand war für dich immer das Beste.
Du hast mich in die Welt der Windhunde eintauchen lassen und nach wie vor war dein Rennstil und deine Haltung beim Liegen und Sitzen immer so schön für mich.
Du hast mir die Türen zum Clicker -und Tricktraining eröffnet und noch so viel mehr.
Der Umzug nach Außerhalb hat dich beflügelt und du hast mit uns und deinem Rudel jeden Tag dort voller Optimismus und Lebensfreude verbracht.
Der Garten wird ohne dich, als gute Fee, nicht mehr der gleiche sein.
Nach dem Tod von Felix war es schwer für dich, voller Trauer hat es viel Zeit gekostet, bist du wieder freudig deinen Weges gelaufen bist.
Die letzten 3 Monate, in den wir durch Tiefen und Höhen gingen, dich umsorgt haben und du wieder ohne Hilfe laufen konntest, waren begleitet von viel, sehr viel Hoffnung. Letztendlich waren wir nur ein Zahnrad im großen Ganzen.

„So laut, die Stunden nach dem Aufschlag
Als es galt, das alles zu erfassen und verstehen
Und es war
So laut, dass alles was wir dachten
Nichts als Leere zu uns brachte
So laut und so verloren war es hier
Als Stille bei uns wohnte anstatt dir.“
Jupiter Jones

Liebe Fee, unsere Tränen wünschen dir viel Glück.
In unseren Herzen bist du unvergessen und wird sind dankbar für jeden Tag mit dir. Wir vermissen dich so sehr, mit deinem Weggehen verändert sich unsere Welt, denn es wohnen nun keinen windigen Vierbeiner mehr hier, die wir so geschätzt und geliebt haben.

Wo Freundlichkeit herrscht gibt es Güte und wo es Güte gibt, da gibt es auch Magie. Wir sehen uns wieder, irgendwann.
Once upon a time….. öffnen wir ein neues, liebevolles, magisches Kapitel.

Ich habe letzte Woche nahezu rund um die Uhr an ihrem Bett gesessen und bin, um die anderen Hunde zu versorgen, mal weg gewesen.
Fee und Felix waren besondere Hunde, ganz anders als die anderen hier. Vielleicht war es das Windhundgen, obwohl Felix eher Hirtenhund durch und durch war.

Fee war zauberhaft, verträumt. Ich habe sie im Rudel nie knurren gehört, niemals, dabei hätte sie im Rudel schon mal den ein oder anderen Grund gehabt, aber sie nahm das, was andere so mitbrachten, würdevoll zur Kenntnis, ohne sich dazu zu äußern.
Sie konnte fremde, unverträgliche Hunde im Handumdrehen in zarte, nette Gesellen verwandeln, wie sie das gemacht hat, war mir immer ein Rätsel.
Sie war immer ruhig im Haus, man musste sie oft suchen und draußen ist sie gerannt, dass man die Schuhe verloren hat, sogar kurz bevor sie
mit dem Vestibularsyndrom zu kämpfen hatte, durfte ich mit ihr noch die Straße galoppierend runter rennen.

Ihren Garten hat sie geliebt und permanent umgegraben.
Sie hat so große Löcher und Gänge gebuddelt, das Lena Lustig einige Minuten in den Tunneln umher spazieren konnte, ohne das wie sie sehen konnten, zum Glück macht sich Lena Lustig nichts daraus und nach dem einmaligen Erkunden war es das dann auch.

Nach dem Tod von Felix hörte sie auf zu buddeln, jetzt haben wir keine Löcher mehr im Garten, dafür große Löcher im Herzen, die erst mal wieder gestopft werden müssen. Wir sind so traurig. Wir werden sie neben Felix begraben, zu Lebzeiten durften wir jeden Tag mit ihr zu seinem Grab laufen. Sie wollte einmal am Tag dorthin und jedesmal wirkte es so, als ob sie eine Verbundenheit dort gespürt hat.
Wenn ich aus meiner Trainingshalle schaue, sehe ich nun beide dort: Fee und Felix ❤️😢❤️

 

Fee

Mischling (Podenco-Dackel-Mischling)

*15 Juni 2007

Fee ist eine Seele auf vier Pfoten. Unsere zauberhafte Fee kommt ursprünglich aus Spanien. Fee ist eine stille Persönlichkeit mit viel Liebe und sprödem Charme. Ihre Hobbys sind: Im Haus entspannen und das macht sie sehr ausgiebig. Draußen ist sie eine Läuferin und kaum zu bremsen. Fee gibt sich anderen gegenüber oft verschlossen, das stört bei uns jedoch niemanden. Sie hat eine besondere Gabe mitgebracht und diese schätzen wir sehr. Besonders viel Freude hat sie, wenn sie über Hindernisse hüpfen darf, auch das Klickern macht ihr Spaß. Fee ist unsere kleine Zauber-Fee. Im Laufe der Zeit ist sie über sich hinaus gewachsen und mit Freude sehen wir, wieviel Spaß sie am Leben hat. Meine Fee hat sich ganz toll entwickelt. Ich bin sehr stolz auf meine kleine Fee.

fee und windi

Sportliche Erfolge:

2013
Trickabzeichen in Bronze (Trickanddance)
Uber Dude (In the doghouse)

2014
Trickanzeichen in Silber (Trickanddance)
Trick Dog Ninja (in the doghouse)
Teilnahme an einem DVD-Dreh mit Denise Nardelli

FÜR IMMER IM HERZEN
 FELIX
Mischling (Podenco – Bardino – Mischling)

*18.06.2009
+11.11.2020
Danke für Alles, mein geliebter Freund und guter Beschützer. 

Am Ende der Seite ist zur Erinnerung noch eine Geschichte, sowie seine sportlichen Erfolge als Erinnerung vermerkt.
Hier ist unser you tube Kanal, dort findet man alle Videos von uns.

Anjou (Hessen)

*10.03 1993
+28.08.2017

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist csm_Anjou_Portrait_01_65dc155729.jpg

Mache es gut mein Großer. Grüße Jana ganz herzlich von uns allen.

 

Jana

 

 

 

Immer in meinem Herzen!!!

In liebervoller und dankbarer Erinnerung:

Iljana von der Ablaßwiese (Old English Sheepdog) *15.4.1999  +14.11.2010

Foto: Gerdi Heimberger, www.lebendige-augenblicke.de

 

ZUR ERINNERUNG AN FELIX

* 18 Juni 2009
Felix ist unser Sonnenschein. Er ist ein ganz besonderer Schatz. Felix hat bereits beim Aufstehen gute Laune, die er bestimmt von der sonnigen Insel Fuerteventura mit gebracht hat. Seine Hobbys sind: Früh am Morgen aufstehen und sich darüber freuen, dass er bereits sooo früh wach ist. Er liebt es Tricks einzuüben. Felix ist ein Traumhund, der immer zu Späßen aufgelegt ist. Besonders ausgiebig beschäftigt er sich mit unserer Innenarchitektur, die seiner Meinung nach, starke Mängel aufweist. Deshalb dekoriert er gerne mit Wurzeln, Knollen, Blätter und diversen anderen Deko–Gegenständen unser Wohnzimmer. Leidenschaftlich gerne platziert er diese Dinge auf unserem Sofa. Hierbei achtet er darauf, dass durch sein Arrangement das Gesamtbild unseres Wohnzimmers, neu in Szene gesetzt wird. Wir lieben unseren kleinen Architekten der stets zu einem Spaß aufgelegt ist und immer gute Laune hat. Felix bereichert unser Leben. Er ist ein liebenswerter Wegbegleiter.

Für mein Felix:
Wer hat dich geboren
mit absolut genialen Fledermausohren
mit magerem Ränzchen und gestreiftem Schwänzchen-
beseelt und quietsch vernügt.
Wer hat dich besessen?
Wer hat dich wohl vegessen?
Die Sammlung von Rassen, ich kann es nicht lassen.
Du Mischling, du Kleiner.
Ab heut`bist du meiner.

Sportliche Erfolge (zur Erinnerung):

2013
Trickabzeichen Bronze (Trickanddance)
Uber Dude (In the doghouse)

2014
Trickabzeichen Silber (Trickanddance)
Trick Dog Ninja (In the doghouse)
Teilnahme an einem DVD-Dreh mit Denise Nardelli

2016
Chillydogz Challenge HTM Beginner bestanden 🙂

2017
Nach einer schweren Verletzung, im Jahre 2014, verusacht durch einen angeborenen 8-ten Lendenwirbel, (weitere Infos darüber findet man hier (http://www.tierisch-zufrieden.de/wp_dogblog/?p=2932 ) habe ich mich vor zwei Jahren entschlossen, dass Felix nicht auf Turnieren vorgestelt wird. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, da er mittlerweile sehr fit ist. Nach wie vor fühlt sich die Entscheidung stimmig an.

Hier ist unser you tube Kanal, dort findet man alle Videos von uns 🙂