Dogdance Turnier in Mannheim

Das Turnierjahr endet mit dem liebevoll gestalteten Turnier in Mannheim (Danke an das Orga.-Team) und zum krönenden Abschluss haben Sofina und ich uns auf den 1.Platz ❤️🏆im HTM 2 getanzt. Sie lief ihre Choreografie super motiviert, mit viel Spaß und so klappt, bis auf das ich ihr 2 mal von leicht schräg nach gerade geholfen habe, alles ganz klasse.

Lena Lustig hat ihren Fall in der Fun Klasse souverän gelöst 😉💂🏻‍♂️🔦🗝❤️und Friedel Fröhlich war für ein Messeturnier in der Fun Klasse königlich unterwegs👑🥰 Leider gibt es diesmal so gar keine Fotos von meinem Hunden vom Turnier, das nächste mal wieder, dafür habe ich versucht den wunderschönen Leucht-Pokal leuchtend aufs Bild zu bekommen🏆🏆🏆❤️
Danke an alle für das super tolle Turnier.

Dogdance Turniere Hohenlohe Hundefreunde, Dogdance Turnier in Wittendorf, Rock’n Dog und Dogdance Turnier bei den Hundefreunden Eltmann

Wir waren sehr fleißig 🙂
Am 11. und 12. Mai waren wir bei den Hohenloher Hundefreunden.
Lena Lustig ertanzte uns in der Klasse HTM 1 den 2. Platz.
Sofina Sonnenschein hüpfte in der Klasse Freestyle 1 auf Platz 3.
Friedel Fröhlich startete im Fun und ich war sehr zufrieden mit ihm.

Am 9.und 10.Juli tanzten wir das erste Mal auf einem Rock’n dog Turnier bei Tine (Wölfshöhle) in Zwingenberg.
Es war ein sehr lustiges Turnier, mit vielen tollen Menschen und ich habe ein Richterteam kennen gelernt, die ebenfalls Bostis haben und lieben, darüber habe ich mich sehr gefreut.
Sofina Sonnenschein hüpfte auf Platz 3. in der Klasse Freestyle 1.
Lena Lustig startete ebenfalls in Freestyle 1 und hatte etwas Mühe mit dem Rasen, daher Platz 4.
Ich war dennoch sehr zufrieden.

Am 16. und 17.Juni waren Sofina und ich alleine unterwegs. Wir starteten bei Anke auf dem Dogdance Turnier in Wittendorf.
Sofina Sonnenschein siegte in der Klasse 1 Freestyle und ich war sehr happy :))))

Am 30. Juni und 1.Juli gingen wir bei den Hundefreunden Eltmann an den Start.
Lena Lustig ertanzte sich in der Klasse HTM 1 den 3. Platz.
Sofina Sonnenschein startete in der Klasse Freestyle 1 und wir landet auf Platz 3.

Anneke & Lena Lustig

Anneke & Sofina

Der eigentliche Held des Turniers war jedoch Friedel Fröhlich. Er tanzte munter und fröhlich im Fun und dazu hochmotiviert und konzentriert. Er interessierte sich nur für unseren Tanz 🙂 Das war super toll.
So darf es gerne weitergehen.
Das haben wir uns verdient.

Anneke & Friedel Fröhlich

Fun Start: Anneke & Lena Lustig

Insgesamt bin ich sehr, sehr zufrieden mit den Hunden und freue mich sehr, dass wir uns so gesteigert haben 🙂

Dogdance Turnier Winnenden

Wir sind wieder zuhause von einem tollen 1. Dogdance Turnier in Winnenden. Fantastische Teams haben sich trotz des heißen Wetters von ihrer besten Seite gezeigt und wir konnten wirklich tolle Tänze bestaunen.

Wir durften ebenfalls die Tanzfläche betreten. Zunächst war Friedel Fröhlich dran.
Es war wirklich heiß, aber er ließ sich nicht beirren und tanzte !Fröhlich! im Fun Open seinen königlichen Tanz.

Mein absolutes Highlight war meine kleine Lena Lustig.
Sie zeigte auch bei starker Hitze, dass sie Spaß am Tanzen hat.
Sie tanzte uns erneuet auf das Siegerpodest ❤️❤️❤️
Platz 1, Freestyle 1, Gruppe 2 ????❤️????❤️

Es war ein sehr angenehmes Turnier und wir hatten einen absolut genialen Ruhebereich für unsere Hunde und für uns.
Wir freuen uns bereits sehr auf nächstes Jahr. ????
Danke an alle!!!

Lena Lustig Freestyle 1, Platz 1, Gruppe 2

Friedel Fröhlich, Fun Open

Lena Lustig gewinnt im Saarland :)

Überglücklich melden wir uns vom wunderbaren Saarland Dogdance Turnier zurück.
Platz 1 in Klasse 1 für meine Lena Lustig.
Um es mit dem Song: „an Tagen wie diesen“ auszudrücken:
So geht es uns im Moment.
….“Und tanz‘ vor Freude, über den Asphalt
Als wär’s ein Rhythmus
Als gäb’s ein Lied
Dass mich immer weiter, durch die Straßen zieht….“
Friedel Fröhlich startete in der Fun Klasse und tanzte seine Choreografie (die noch der Ringgewöhnung dient) ganz klasse.
Ich möchten mich herzlich bei Lisa Andes, ihrem tollen Team, allen Startern und meinen Mitrichterinnen bedanken ❤❤❤Wir kommen sehr gerne wieder. Es waren zwei herrliche Tage mit euch allen.
Danke an alle, die Fotos von uns geknipst haben, darüber freue ich mich sehr.
Danke an Jasmin für das tolle Bild, das ich mal eben nochmal hierfür mopse 😉 da wir noch ein bisschen müde sind und Lena Lustig in diesem Moment noch Augendeckelpflege betreibt. Es sei ihr gegönnt.Danke auch an Peter, der alle zuhause Geblieben gut umsorgt hat, so dass ich losfahren starten und richten konnte..

 

Wieder online

Wir sind wieder hier.
In den Sommermonaten waren wir oft on tour und ich habe jede Menge mit den Hunden trainiert.
Ich habe das herrliche Wetter genutzt und daher war ich nicht allzu fleißig am PC.

Wir sind einmal quer durch Deutschland gereist. Vom hohen Norden bis in den Süden. Es hat jede Menge Spaß gemacht, wir haben liebe Menschen wieder getroffen und in der Nähe von Ulm habe ich viele neue Menschen mit ihren Hunden kennen lernen dürfen und etliche vierbeinige Kunden dazu gewonnen.
Lena Lustig hatte zwischendurch einen fiesen Analdrüsenabzess, der unter Narkose aufgeschnitten wurde.
Wir spülten die Wunde jeden Tag, insgesamt 6 Blutegel, Globulis und Antibiotika halfen, dass keine Blutvergiftung eintraf und dass das ganze zügiger heilte. Das ganze dauerte 2 1/2 Wochen und ist jetzt erst richtig am abheilen.

Friedel Fröhlich hat auf der CACIB in Gießen am 4.9.wieder abgeräumt und ein V1 in der Zwischenklasse bekommen. Ich bin sehr stolz auf ihn.
Nächstes Jahr wird er dann seinen deutschen Champion beenden. Für dieses Jahr hat er alles erreicht und darf nun erst mal pausieren.

Sofina Sonnenschein hat an ihre erste Challenge teilgenommen.

Fee und Felix durften auch wieder ran und ein bisschen haben die Senioren auch gezeigt, was sie doch noch können.
Insgesamt waren wir sehr sehr fleißig.

Das Ergebnis von den Sommermonaten:

Friedel Fröhlich:
Dogdance Beginner (Puli Dance)
Dogdance Beginner (Chillydogz Challenges)
DDJP World Online  Competition
Freestyle Beginner (Chillydogz Challenges)
Obiedience Beginner (Chillydogz Challenges)
Balance Adavanced (Chillydogz Challenges)

Internationale Show in Ludwigshafen, V1,CAC; res.CACIB
International Show in Gießen, V1, CAC

Lena Lustig
Dogdance Beginner (Puli Dance)
Dogdance Beginner (Chillydogz Challanges)
Trickdog (Chillydogz Challenges)
DDJP World Online Competition
Freestyle Beginner (Chillydogz Challenges)
Obiedence Advances (Chillydogz Challenges)
Balance Advanced (Chillydogz Challenges)

Felix
Trickdog (Chillydogz Challenges)
Obiedence Advances (Chillydogz Challenges)

Fee
Obiedence Advances (Chillydogz Challenges)

Sofina Sonnenschein
Obiedience Beginner (Chillydogz Challenges)

Friedel Fröhlich 🙂
IMG_3453

Hier noch ein paar Videos:

 

Tricks, Tricks, Tricks

Friedel Fröhlich hat sein Beginner Zertifikat bestanden 🙂
Wir freuen uns sehr.
Hier das Video 🙂 Viel Spaß beim Ansehen 🙂

Wir sind in dabei

in der Fachzeitschrift des „Club für Exotische Rassehunde e.V.“
In der Ausgabe 3 /2015
Wir haben uns sehr gefreut :))))IMG_2941

Mein fröhlicher Tanzpartner

Es war nicht der nackte Wahnsinn, sondern ein rund um gelungenes Wochenende.

Am vergangenen Wochenende fand die Clubsiegerschau des Clubs für Exotische Rassehunde e.V. statt.

Wir hatten das Glückslos gezogen und durften den Galaabend mit einem Tanz eröffnen.
Freitag ging die Reise los. Ich wurde einige Zeit zuvor gefragt, ob ich gerne mit Friedel Fröhlich einen Tanz präsentieren wollte, da es wohl bis niemand gibt, der mit einem Exot in der Art etwas ausübt.
Ich sagte zu und freute mich riesig über die Gelegenheit.


Ich überlegte mir vorher, wie ich den Dogdance Sport den Menschen vor Ort näher bringen könnte und welche Erklärungen und Aussagen neugierig machen würden und das ist mir zum Glück gelungen.

Anschließend tanzte ich mit FF eine improvisierte Choreo, da die Fläche nicht sehr breit war. (Ich hatte noch vorsichtshalber meinen eigenen Clickerteppich mitgebracht.)

Ein paar Tricks, die er vorführen sollte und einige Erklärungen hatte ich mir auch parat gelegt, diese wollte ich nach dem Tanzen noch präsentieren und durchgeben.

Zunächst wurde ich freundlich empfangen, nach dem Tanz waren die Menschen sehr offen. Sie freuten sich sehr, dass sie einen vierbeinigen Chinesen beim Tanzen zusehen konnten.

IMG_1996

Es kamen so viele bis dato fremde Menschen auf mich zu und von Seiten des Vorstandes wurde mir mehrfach ein Dankeschön entgegen gebracht. Es war einfach klasse 🙂

F.F. tanzte wirklich toll, er war nicht abgelenkt und hatte während den ersten Sequenzen die Leute mit seiner Kreation „abgeholt“.
Sein Kopf landete nämlich im Futterbeutel (kleiner Schlaumeier) und das sorgte für Lachen und die Atmosphäre lockerte sich.

Er war konzentriert und ich habe improvisiert, da ich vorher nicht wusste, was die Fläche an Platz hergibt. Es hat richtig viel Freude gemacht.
Der Abend war dann schon mal mein persönliches Highlight.
IMG_1997

Am nächsten Tag fand die Clubsiegerschau statt und es lief gut.
Ich habe wieder mal festgestellt, es ist wirklich auffällig, was man seinen Hund trainiert.
Chanel, Friedels Schwester, hat einen exzellenten Antritt und gibt Gummi.
Sie wird ausschließlich auf das Schaulaufen trainiert. Sie ist eine freudige, im Antritt extrem sicher und nach vorne schwingende Läuferin, dadurch sieht die Hinterhand deutlich besser gewinkelt aus und der Schub, der aus der Hinterhand folgt, ist gigantisch. Sie gewann ihre Gruppe, trotz extrem guter Konkurrenz.

Während Friedel neben mir her trabt und mich anhimmelt 🙂 Gut, was besseres kann mir für mein Vorhaben in unserem Sport nicht passieren.
Er bekam ein vielversprechend in der Jüngstenklasse, landete auf Platz 2 und ich war mehr als happy.

Es war ein extrem heißes Wochenende.
Ohne Klimaanlage im Hotelzimmer und im Saal staute sich die Hitze. Wie gut das fast alle (die Hunde zumindest) nackt waren.
Besonders imponiert hat mir, dass die Hälfte der Chinese crested ohne Leine ihrem Menschen folgten.

Fazit:
Der Chinese crested fasziniert mich, wird meine Rasse bleiben (obwohl ich wirklich für so viele Rassen offen bin) und ich habe einen typischen Vertreter dieser Rasse.
Im Aussehen sind sie unterschiedlich. Es gibt größere Exemplare und auch verschiedene Farben, doch sein Wesen ist typisch Chinese Crested 🙂

Es war sehr heiß und dennoch, alle waren extrem vorsichtig mit ihren Hunden und haben sie umsorgt.

Mit Faszination habe ich alle Nackthunderassen live erlebt und bestaunt.

Da ich auch an diesem Tag auf Grund der Hitze nicht wirklich etwas essen konnte,
entschloss ich mich wenigstens ein trockenes Brötchen mit Senf zu essen.
Der Senf befand sich wenige Minuten später überall auf Friedels Puschelfüssen verteilt, da ich zu ungeschickt war, die doofen Tüten zu öffnen und alles in einem Bogen heraus schoss.
Wir mussten noch mal in den Ring..uahhhh……:)
Es war insgesamt sehr spannend.

Ich kann mich von ganzem Herzen beim CER, dem Vorstand, dem Richter Herrn Wagner, der Ausstellungsleitung und den Mitgliedern sowie (das ist nicht selbstverständlich und ganz wichtig) für die sehr liebevolle und tolle Hilfe, die mir die Züchterin (Joanna Zimny und ihrem Mann, Kennel: Prince de la Roses) von Friedel Fröhlich hat zukommen lassen. Herzlichen Dank Joanna, da war ganz toll und ein herzlichen Dank an allen Beteiligten.

Es war ein fantastisches Erlebnisse, alle sorgten für einen reibungslosen Ablauf und wir wurde von Herzen empfangen und aufgenommen. DANKE DAFÜR:

Hier unser Tanz 🙂
Danke Nicole für die schönen Fotos.