Das erste Dogdance Turnier in 2020

Eine spannende und lustige Turniersaison liegt bestimmt vor uns, wenn schon das erste Turnier des Jahres 2020 so großartig und mit viel Herz ausgerichtet wurde. Etwas angeschlagen reiste ich an, wenn ein Hund im Rudel „Kummer“ hat, dann nimmt mich das sehr mit, dafür halfen mir ganz liebe Menschen vor Ort. DANKE.

Vielen Dank an das Orga- und Richterteam samt Schattenrichter in Winnenden, ihr habt einen super Job gemacht. Danke an alle die vor Ort waren, es war eine super Atmosphäre.

Ich hatte dieses mal die Mädels mit. Mit meiner Lena Lustig tanzte ich in der Fun Klasse, mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden und ab jetzt wird die Sherlock- Choreo öfter offiziell gezeigt.

Besonders stolz bin ich auf mein Sofinchen.
Auf Sofina ist einfach Verlass, so tanzte sie mich erneut aufs Treppchen um genau zu sein, haben wir gewonnen. Ich habe mich sooooo gefreut und wir wurden mit dem besten Pokal überhaupt belohnt.
Danke Sabine für den Mops Pokal, ich bin sehr verliebt und für das zauberhafte Einhorn, das genau im richtigen Moment den Weg zu mir gefunden hat (die Mops- und Schleifen- Kekse sind der Knaller.)

Meiner blauen Weste hat es in Winnenden zu gut gefallen. Ich sollte nicht davon ausgehen, dass ich alles bereits im Auto habe, da man nach dem Turnier meist sowieso keinen Überblick mehr hat, was wo (ausser den Hunden) hingehört, bin ich davon ausgegangen, daß sie mitgekommen ist. Falls ihr eine blaue Weste findet, die hat den Weg nicht zum Auto geschafft. Ich habe jedoch eine Vermutung, an welcher Stelle sie sich in der Halle ein lauschiges Plätzchen gesucht hat.

dogdance-cup in Münsingen

Just a spoonful of sugar…..
….und alles was bitter ist, wird süß.

Mary Poppins „fliegt“ mit unserer Choreo davon und schickt Lena Lustig und mich in Freestyle Klasse 3.
Wir konnten uns einen tollen 3. Platz in Freestyle: Klasse 2 ertanzen.
Darüber freue ich mich sehr.
Wir haben zwei wunderschöne Tage in Münsingen mit tollen Menschen und ihren weltbesten Hunden sowie fantastischen Tänzern verbracht.
Es waren noch drei weitere Chinese Crested Dogs sowie ein Boston Terrier am Start, das fand ich ja mal super toll.
Lena Lustig und ich haben nun einen sehr sehr kniffligen Fall zu lösen und da Lena Lustig im Spurenlesen fantastisch ist, verschlägt es uns in die Bakerstreet, genau genommen nach 221B.
Inspiriert von dem besten Sherlock überhaupt (Benedict Cumberbatch) wird sie als Lena Holmes ihr Bestes geben.
Unsere einstudierte Choreo wird durch sie bestimmt sehr spannend interpretiert und mit Hilfe ihrer Regieanweisungen werden wir nicht immer der geplanten Spur folgen, aber das beinhaltet nunmal der Job als Detektiv. Das Offen sein, wenn sich eine neue Spur auftut 🙂
Kurz: Es bleibt und wird lustig.
Friedel Fröhlich hat sich fröhlich im Ring gezeigt und findet wohl, dass ihm die Rolle als König von Deutschland auf den Leib geschnitten ist, so marschierte er königlich durch den Ring.
Für die offizielle Klasse heißt es dennoch: Bitte königlich den Blick nach oben behalten 😉

24.3. und 25.3.2018 Dogdance Turnier im Saarland

Am 24.3 und 25.3. 2018 fand das 7.Internationale Dogdance Turnier im Saarland statt.
Mit dabei waren Sofina Sonnenschein, Lena Lustig und Friedel Fröhlich.
Lena Lustig startete das allererste Mai in der Klasse Freestyle 2 und tatddaaa wir landeten auf Platz 1.
Später am Tag starteten wir das erste Mal im HTM 1 und erreichten dabei den 3. Platz, worüber ich mich auch sehr gefreut habe.
Mit Sofina Sonnenschein tanzte ich zu Candy Shop und wir konnten den 4.Platz in einem sehr guten Startfeld erzielen.
Friedel Fröhlich und ich tanzen nur Fun, aber es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht.
Ich bin sehr glücklich, das alle Hunde so fit und gesund sind. Insbesondere Lena Lustig hat sich nochmal ganz prima entwickelt, nicht nur sportlich, sondern sie war die beiden Turniertage außerordentlich freundlich zu Mensch und Hund.

Foxita (das super tolle Hündchen von Lisa) und Friedel Fröhlich im Saarland