Jahresrückblick

Quo Vadis?

Wohin gehst du?
Diese Frage stelle ich mir oft zum Jahreswechsel.
Beruflich, sportlich und privat.

Rückblickend bin ich sehr glücklich und zufrieden. Es war sportlich mein erfolgreichstes Dogdance Jahr. Es war allerdings auch erst mein zweites Dogdance Jahr (auch wenn ich als Richterin schon etliche Jahre dabei bin), deshalb bin ich unfassbar stolz auf meine Mädels (Friedelchen macht sehr gute Entwicklungsschübe) aber auch auf mich.

Sofina war meine Durchstarterin. Sie startete in Ravensburg das erste Mal in der Klasse Freestyle und es ging super toll weiter.

3. Platz in Klasse 1, Freestyle in Ravensburg
4. Platz in Klasse 1, Freestyle im Saarland
3. Platz in Klasse 1, Freestyle Hohenloher Hundefreunden
3. Platz in Klasse 1, Freestyle in Zwingenberg
1. Platz in Klasse 1, Freestyle in Wittendorf
3. Platz in Klasse 1, Freestyle Hundefreunde Eltmann
Damit sind wir in der Klasse: FS fertig und starten 2019 in FS Klasse 2

Im HTM
2. Platz in Klasse 1, HTM in Heppenheim
3. Platz in Klasse 1, HTM in Mannheim
Insgesamt konnten wir im HTM 4 Aufstiegspunkte ertanzen 🙂

Lena Lustig hat ebenfalls fleißig getanzt
Hohenloher Hundefreunden
Platz 2. Klasse 1: HTM
Idar- Oberstein
Platz 2. Klasse 1: HTM
Platz 3. Klasse 2: Freestyle
Turnier im Saarland
Platz 1. Klasse 2: Freestyle
Platz 3. Klasse 1: HTM
Turnier in Zwingenberg
Platz 3.
Hundefreunde Eltmann
Platz 3. Klasse 1: HTM
Turnier in Hannover
Platz 1. Klasse 2
Turnier in Mannheim
Platz 3. Klasse 2: Freestyle

Die Turniere an sich, finde ich super, doch das Aufbrechen, um auf ein Turnier zu gelangen, kostet mich das ein oder andere mal Kraft und Nerven.
Peter, Fee und Felix zuhause zu lassen, ist immer schwierig für mich.

Felix leidet, jedes Mal. Für ihn bin ich immer weg, da nützt es auch nichts, wenn ich ihm erkläre, dass ich Sonntag Abend wieder zu Hause bin.

Quo Vadis?

Wir tanzen selbstverständlich weiter und ich bin überglücklich und dankbar, das meine Hund und ich fit und gesund sind, um tanzen zu können.
Es macht uns sooo viel Freude. Wir freuen uns riesig auf die Dogdance Turnier Saison 2019 und haben tolle Choreos vorbereitet und trainiert. Ich versuche Felix weiterhin gut zu zureden. Apropos Felix. Felix hatte jetzt 6 Wochen immer mal wieder Durchfall. Zwischendurch wechselte es und es ging ihm besser. Die letzten 2 Wochen war es sehr schlimm und der Durchfall nahm zu. Er wurde erst auf Giardien behandelt, dann ergab die Kotprobe keinen Befund, obwohl der Durchfall so schlimm war, dass er gar nichts mehr im Körper drin behielt.
Ein Futterwechsel war nötig. Ich habe mir das gut überlegt, da ein Futterwechsel auch noch zusätzlich schwächen kann, doch es hat geklappt.
Wir hatten wunderbare Hilfe von Susanne, danke dafür! Sie arbeitet immer wieder mit Felix und spürte alte seelische Blockaden auf, die es zu lösen galt.

Heute fegt Felix mit Sofina wieder um die Felder. Ich bin unglaublich dankbar darüber, dass es ihm so gut geht.

Weiterhin plane ich Turniere für uns Dogdancer mit einem super Team für 2020 und dann eventuell jährlich.

Das Dogdance Turnier in Heppenheim, in der Tanzschule Vienna hat sehr viel Spass gemacht und ich war sehr froh, dass ich es gewagt habe.

Freundschaftlich lies das Jahr 2018 tief blicken und ich konnte meinem Bauchgefühl noch mehr Beachtung schenken, so dass sich positive, aber auch negative Energien bestätigt haben.

Ich bin glücklich mit meinen Freunden. Das Glücklichsein klammert deshalb so einiges aus.

Ich freue mich auf etliche Fortbildungen / Seminare rund ums Dogdance 2019, die bereits gebucht sind.

Friedel Fröhlich, Lena Lustig und ich haben weitere Sportarten 2018 dazu gewonnen und schätzen gelernt.

Zum einem das DCD (Dancing Circle Dogs) und JAD, was uns sehr viel Spass macht. Beide Sportarten trainieren wir bei Tines Wolfshöhle und wir freuen uns bereits auf 2019 denn diese geniale Kombi (tanzen und longieren, bzw. tanzen und hüpfen) weiter zu trainieren.

Fee bei der Zos Anzeige

undddd…. beim ZOS sind wir auch wieder gelandet. Nach so vielen Jahren des Suchens, habe ich endlich jemand kompetentes gefunden, der uns im ZOS begleitet.

Vielleicht werden wir im ZOS auch irgendwann ein paar Turniere angehen, wer weiß 😉 Im CDC und JAD ganz sicher :)))

Getanzt habe ich auch mit meiner Line Dance Gruppe. Zwei Auftritte hatten wir 2018 und es hat sehr viel Spass gemacht.

2019 geht es dann in das zweite Line Dance Jahr.

🙂

Beruflich:
War es ein tolles Jahr. Ich habe etliche neue Tiere und Menschen begleiten und ihnen helfen können. Dafür bin ich sehr dankbar.

2019 gibt es Veränderungen, die ich sehr begrüße. Diese sind auf der neuen Webseite, die bald online geht, zu finden.

Ich verrate nur so viel. Es wird ein neues Gerät für die Therapie mit Hunden bei mir einziehen. Ein wunderbares Gerät, das mir viele verschiedene Möglichkeiten der Hilfe für die geliebten Hunde bereitstellt.

Das Gerät bringt jedoch auch mit, dass sich die Behandlungen für Pferden drastisch ändert. Die Tierkommunikation für Pferde bleibt bestehen und weiter Infos folgen sehr bald.

Einige Fortbildung sind auch geplant, so wird die Faszientherapie endlich in Angriff genommen, so wie das Taping 🙂 Auf beide Fortbildungen freue ich mich sehr.

Privat:
Bleiben wir alle gesund, das hoffe ich sehr und starten 2019 durch.
Mit der besten Familie und dem besten Mann an meiner Seite wird es weiterhin toll sein und ich bin tierisch zufrieden.

Hund Nummer 6? Danach wurde ich schon oft gefragt….wird es geben, wenn mein Tag 48 Stunden hat und /oder das es absehbar ist, dass ich etwas mehr Zeit habe.

Quo Vadis?
Für meine Familie,Familie, meine Tiere, Peter für mich, sportlich als auch beruflich: In ein tierisch- zufrieden(es) 2019

Ausblick

Dogdance Turnier Winnenden

Wir sind wieder zuhause von einem tollen 1. Dogdance Turnier in Winnenden. Fantastische Teams haben sich trotz des heißen Wetters von ihrer besten Seite gezeigt und wir konnten wirklich tolle Tänze bestaunen.

Wir durften ebenfalls die Tanzfläche betreten. Zunächst war Friedel Fröhlich dran.
Es war wirklich heiß, aber er ließ sich nicht beirren und tanzte !Fröhlich! im Fun Open seinen königlichen Tanz.

Mein absolutes Highlight war meine kleine Lena Lustig.
Sie zeigte auch bei starker Hitze, dass sie Spaß am Tanzen hat.
Sie tanzte uns erneuet auf das Siegerpodest ❤️❤️❤️
Platz 1, Freestyle 1, Gruppe 2 ????❤️????❤️

Es war ein sehr angenehmes Turnier und wir hatten einen absolut genialen Ruhebereich für unsere Hunde und für uns.
Wir freuen uns bereits sehr auf nächstes Jahr. ????
Danke an alle!!!

Lena Lustig Freestyle 1, Platz 1, Gruppe 2

Friedel Fröhlich, Fun Open

Internationale Rassehunde-Ausstellung 2016

woop, woop 🙂

Er hat heute eine super, super tolle Leistung gezeigt..Ich bin noch ganz hin und weg.
Ich bin so stolz auf ihn. Trotz sehr starker Konkurrenz konnten wir gewinnen.

Friedel Fröhlich erhielt ein V1 CAC in der Zwischenklasse. Im Stechen konnten wir das res.CACIB für uns gewinnen.

Herzlichen Dank an alle. Es hat wieder sehr viel Freude gemacht die Chinese Crested family zu sehen und so viel Unterstützung zu erfahren!!! Danke. Ein besonderer Dank geht an Joanna Zimny, Friedels Züchterin. Sie hilft und unterstützt uns immer 🙂
Markus und Ines haben Fotos geknipst… ich bekomme sicherlich die Tage noch einige.
Wr haben es erst mal im Garten krachen lassen 🙂
img_4044

Pole dance mit Chinese Crested Dog

Nanu, wie ist er denn da hoch gekommen?
Das Bild entstand während einer Trainingsstunde. Da ich direkt vom Pole dance Training zum Hundeplatz fahren wollte, nahm ich Friedel Fröhlich zur Pole dance Stunde mit.
Da er bekanntlich gerne Tricks ausführt, hob ihn meine Trainerin auf meine Beine und was soll ich sagen 🙂 er saß perfekt! Friedel ist eben ein klasse Hund na und ich gab alle Mühe ihm Stabilität zu geben und spannte meine Oberschenkel ganz fest an.

img_4529

Trick: Auf die Seite fallen

Happy Birthday

Friedel Fröhlich feiert seinen ersten Geburtstag. Alles Liebe mein kleiner Herzens- und Rosenprinz. Ich bin unglaublich froh, dass du hier bist und was haben wir in diesem Jahr schon wunderbares gemeinsam erreicht. Bleib fit und munter mein Schatz.IMG_3171

Großkarlbach

Mucki-Pose

Mucki-Pose

Im Ring

Im Ring

Ein Hüpfer in Ehren...

Ein Hüpfer in Ehren…

Der erste Platz

Der erste Platz

10.10.15, Gemeinschaftsausstellung, Großkarlbach
One and Only Friedel Fröhlich Princes de la Roses, aka Friedel Fröhlich ❤❤❤
Exc 1 JCAC, JBOB
für alle diejenigen, die das mit den Abkürzungen nicht so verstehen… ich muss gestehen, ich frage auch immer nach.
Er hat den ersten Platz in der Jugendklasse bekommen (Exc 1)
Weiterhin hat er die Anwartschaft auf den Jugendchampion ausgesprochen bekommen (JCAC)
Durch seine Platzierung durfte er in die nächste Runde.
Dort hat er dann das Stechen gewonnen und wurde somit bester Jugendhund in seiner Klasse (JBOB)

Herzlichen Dank an Richterin: Frau Assenmacher-Feyel.
Ich habe mich riesig gefreut auch darüber, dass wir ein vorzügliches Gangbild protokolliert bekamen, somit hat unser Training Früchte getragen.
Es war ein toller Tag und ein herzliches Dankeschön an Joanna und ihre Familie für die Hilfen und Tipps, sowie an alle erfahrenen Aussteller, die immer bereit sind, mir noch die ein oder andere Hilfe mit auf den Weg geben. Danke auch an Claudi.
Lieben Dank euch allen. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen, wenn es wieder heißt: Show Time.

Tricks, Tricks, Tricks

Friedel Fröhlich hat sein Beginner Zertifikat bestanden 🙂
Wir freuen uns sehr.
Hier das Video 🙂 Viel Spaß beim Ansehen 🙂

Friedel Fröhlich gewinnt und Lena Lustig gewinnt die Herzen aller.

Ich muss noch etwas nachreichen 🙂
Am 13.9.2015 hat Friedel Fröhlich in Etzbach/ Sieg sein zweites Jugend CAC bekommen. Wir danken der Richterin C. Garhöfer (A) und sind sehr glücklich darüber.
Es war ein toller Tag. Friedels Züchterin Joanna Zimnny war mit ihrer Familie, mit Friedels Hundefamilie und Welpen vor Ort, so würde das Warten bis Ende des Tages versüßt und wir haben viel gelacht.IMG_2514

Heute am 19.9.2015 hatte Lena Lustig ihren ersten Auftritt vor 150 Menschen. Ein Kindergartenfest fand in Lorsch (Klosterpatzen) statt und wir dürften unseren Cowboytanz aufführen und ein paar Tricks zeigen.
Ich bin unglaublich stolz auf Lena Lustig. Sie hat alles gegeben, konzentriert getanzt und die Tricks mit großer Leichtigkeit gezeigt. Das könnte ein Teil unseren Hobbys werden.
Frau Lustig blüht auf, wenn sie vor Menschen, zeigen kann, was in ihr steckt Spaß haben darf.

Friedel Fröhlich BEST IN SHOW

11.7.2015
Früh morgens heißt es aufstehen, Friedel Fröhlich schick machen und um 6 Uhr losfahren.
Ich bin mit ihm nach Neresheim-Stetten gefahren, dort fand eine Gemeinschaftsausstellung verschiedener Rassehunde statt.
Wir kamen pünktlich zur Anmeldung an. Das Ausstellungsgelände war recht klein, es war sehr gemütlich und familiär.

Zunächst war Lenas Lustigs Familie dran. Ich habe mich riesig gefreut etliche Victory Lanes Boston Terrier im Ring bewundern zu dürfen und natürlich habe ich mich riesig über Familie Garrandt, Lenas Lustigs Züchter gefreut.

Wir kamen sehr spät in den Ring. Irgendwann nach der Mittagspause.
Friedel Fröhlich machte seinen Job gut. Der Ring war sehr klein und man ist quasi kurvenartig gelaufen.
Wir haben ein VV1 bekommen, den ersten Platz und waren sehr happy.
Zwischendurch hatte ich viel Zeit für Gespräche und ich konnte neue Bekanntschaften schließen. Es war eine sehr schöne Atmosphäre.

Wir hatten gewonnen, uhiii, erst mal sacken lassen. Ich musste zunächst in Erfahrung bringen, ob wir nun fertig waren oder ob wir nochmal in den Ring sollte und ja tatsächlich. Wir durfte nochmal in den Ring.

Da Friedel Fröhlich in seiner Klasse: Jüngstenklasse gewann, durften wir mit allen Rassehunden, die ebenfalls in ihrer Klasse die Jüngstenklasse gewonnen haben, nochmal antreten.
Diesmal ging es in den Ehrenring und das bedeutete, endlich Platz zum Laufen, da der Ring viel größer war.

Ich freute mich sehr als der Richter bekundete: „und diesmal gewinnt ein Rüde. Der Chinese.“
Ich konnte es gar nicht fassen und war auf Wolke sieben.

Hier nun die Zusammenfassung:
CAC Neresheim-Stetten 11.7.2015
One and Only Friedel Fröhlich Princes de la Roses
VV1 Jüngste BOB,
JÜNGSTEN BEST IN SHOW!!!
Ostalbjüngstensieger!!!

Vielen Dank an Richterin: Linda Reinert-Gebauer sowie an Richter: Herr Grüttner und einen herzlichen Dank an meine Richterin: Joanna Zimny (Princes de la Rose) für den wundervollen Hund.

Es war ein perfekter Tag. Ich freue mich immer noch darüber 🙂

Friedel Neresheim-Stetten (1)IMG_2016